skip to Main Content

* 1989 in Korneuburg, Österreich.
In Wien und Klagenfurt aufgewachsen.
Lebt und arbeitet in Wien.

Mitglied der IG Bildende Kunst.

Artist statement

Die künstlerische Bandbreite von Veronika Suschnig bildet eine weite Palette an Materialien und Techniken, die klassische Medien wie Malerei, Siebdruck und Zeichnung in einen erweiterten malerischen Raum übertragen. Vorrangig befassen sich ihre Arbeiten mit gesellschaftspolitischen Themen und suchen bildliche Rahmen, durch die sie Verhältnisse von Raum, Mensch und Gesellschaft erforschen kann.

Ihre thematische Herangehensweise schlägt sich in den verwendeten Materialen nieder, deren physische Beschaffenheit sehr bewusst in die Arbeiten mit einfließt. Nicht selten führt dies zu einer nächsten Stufe der Dreidimensionalität, und zu Arbeiten, die wie Protagonisten zu sprechen scheinen.

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Wien Museum, Wien (AUT)

Preise und Nominierungen

Bank Austria Kunstpreis Kärnten 2018

– Nominierung, Juryentscheidung im Mai 2018

CV

Seit Herbst 2017 Studium der bildenden Kunst bei Daniel Richter, Akademie der bildenden Künste Wien, Klasse für erweiterten malerischen Raum.

2016-2017 Gast bei Veronika Dirnhofer, Klasse für Grafik, Akademie der Bildenden Künste.

2015-2017 Studienassistentin & Tutorin an der Technischen Universität Wien, Institut für Raumgestaltung.

2007-2019 Studium der Architektur an der Technischen Universität Wien, sowie der Akademie der bildenden Künste Wien. BSc. 2015, MArch. Frühjahr 2019.

Back To Top